Sie sind hier: Internatschule  Leitbild

„In seiner Güte zeigt uns der Herr den Weg zum Leben“

(Regel des Heiligen Benedikt, Prolog 20)

 

 

  1. Unsere Internatsschule steht im Dienste unserer SchülerInnen Es liegt uns am Herzen, die SchülerInnen zu verantwortungsbewussten und selbständigen jungen Menschen zu erziehen. Schule verstehen wir als Vorbereitung auf das Leben.

  2. Unsere Internatsschule legt Wert auf individuelle Betreuung. Wir sehen unsere Internatsschule als eine soziale Gemeinschaft, in der verschiedene Bedürfnisse und Anliegen zusammen fließen. Wir sind bemüht, negative soziale Einflüsse weitgehend abzubauen und Bildungsrückstände auszugleichen.

  3. Unsere Internatsschule stellt die SchülerInnen in den Mittelpunkt

  4. Unsere Internatsschule baut auf die christlichen Werte der katholischen Kirche. Wir bieten an unserer Schule eine ganzheitliche Erziehung nach christlichen, demokratischen Grundsätzen und den großen Überlieferungen der europäischen Kultur zu verantwortungsbewussten mündigen Menschen.

  5. Unsere Internatsschule sieht sich als Vermittlerin von Werten:
    • Den Menschen in seiner Ganzheit sehen
    • Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit im Umgang
    • Achtung und Toleranz gegenüber anderen Kulturen, Sprachen und Religionen
    • Hilfsbereitschaft, Offenheit und Gesprächsbereitschaft
    • Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Kritikfähigkeit
    • Eingehen auf Wünsche und Bedürfnisse des Nächsten
    • Eine positive Einstellung zu Arbeit und Studium
    • Verantwortungsbewusstsein und Selbstbewusstsein
    • Respekt vor der Natur in all ihren Erscheinungsformen

  6. Unsere Internatsschule bereitet auf die Arbeitswelt vor

    Unsere Internatsschule legt Wert auf gründliche schulische Ausbildung und Förderung einer ernsthaften Arbeitsmoral.

  7. Unsere Internatsschule lebt vom lebendigen Austausch zwischen Schule, Internat und Kloster.
    Interne Schülerinnen begegnen externen SchülerInnen, arbeiten mit Lehrpersonen von außen sowie mit Schwestern aus dem Kloster zusammen. Diese Vielfalt wirkt sich sehr positiv und konstruktiv auf die einzelnen SchülerInnen aus, da der Lebensraum einer Schule auch das Arbeitsklima beeinflusst.

  8. Unsere Internatsschule ist kein reiner Dienstleistungsbetrieb
    Viele ehemalige Schüler bezeugen, dass die Erfahrungen, die sie in Mariengarten sammelten, richtungsweisend für ihren Lebensweg waren. Die Internatsschule pflegt die Verbindung mit den ehemaligen Schülern auch nach Ende ihrer Schulzeit in Mariengarten durch Briefkontakte und einen jährlichen Rundbrief, der zu einem Treffen einlädt.

  9. Unsere Internatsschule sieht die Eltern als Partner in der Erziehung der SchülerInnen.
    Eltern und Lehrer unterstützen sich gegenseitig und schaffen gemeinsam die Voraussetzungen für eine positive Entwicklung der Kinder.