Sie sind hier: Internatschule  Internat

Internat

Keine Chance für Langeweile!

Wo entstehen die schönsten Freundschaften? Wo sammle ich lustige Erinnerungen? Wo lassen sich Gemeinschaft und Verantwortung erproben? Wo lerne ich Kameradschaft, wo ist aber auch genügend Platz für Spaß? Wo ist nicht alles nur Alltag, wo erlebe ich auch religiöses Innehalte? Wo wird Fleiß belohnt, zu Sauberkeit und Ordnung erzogen?
... im Internat von Mariengarten

 


Und so schaut ein Tag in Mariengarten aus:


07.00

... raus aus den Federn mit Musik! Ein Morgengebet, so kann an diesem neuen Tag nichts schiefgehen.

07.30

Frühstück. Schnell wird das Zimmer aufgeräumt.

07.45

In fünf Minuten beginnt der Unterricht.

 

10.15

Pause. Am Sportplatz wird gekickt, im Schulhof stehen die Gruppen zusammen und plaudern

13.15

Was Gemeinsames Mittagessen

 

13.55

Erstmal abschalten: Spielen im Park oder gemütliches Dösen im Schulhof. Ausgang  für die Drittklässler

 

14.45

Jetzt arbeiten die Köpfe auf Hochtouren: Hausaufgaben, Lernzeit! Hilfe ist garantiert. Nachmittagskurse: Gitarre, Klavier, Sport, …

15.50

Pause. Jause und ab auf den Sportplatz

 

16.20

Endspurt, noch einmal ran an Bücher und Hefte!

 

17.10

Relaxen ist nun angesagt!

 

18.00

Abendessen

 

18.30

Freizeit. Keine Chance für Langeweile! Treffpunkt Bibliothek, Playbackshow, Modenschau, Beautyabend, basteln…

 

20.00

Abendgebet. Den Tag überdenken, Gott danken und einwenig still werden ... das tut auch einmal gut

 


Lernwiederholung

 

20.15

Erste, zweite und dritte Klasse, nach der Reihe schlüpfen sie unter die Decke.


Und über die Nachtruhe wachen die hellhörigen Nachteulen und so manch scharfäugige Erzieherin!